Neu-Pferdebesitzer

Sie sind „Späteinsteiger reiten“ oder „Späteinsteiger Pferd“? Sie sind Neu-Pferdebesitzer? Sie möchten gut vorbereitet in die Partnerschaft mit Ihrem Pferd starten? Sie möchten keinen Aspekt vergessen, Wissen auffrischen, Tipps und Tricks für Ihr Zusammensein bekommen? Ihr Kind hat sich ein pferd gewünscht und Sie möchten eine neutrale Meinung oder Rat in bestimmten Fragen?

Ich lerne Sie und Ihr Pferd gerne kennen und gebe Ihnen objektiv und ganz ehrlich im Sinne des Pferdes und einer friedlichen Partnerschaft Rat zu Pferd, Equipment, Fütterung und Haltung, Wichtig sind auch Gymnastik und Beschäftigung Ihres Pferdes. So gibt es je nach Psyche, Anatomie und Ihren Vorlieben und Können Tipps: Gymnastik (Handarbeit, Longe, frei) zugeschnitten auf Ihr Pferd, um die Gesundheit zu erhalten und muskuläre Defizite ausgleichen und den Geist frisch und neugierig zu erhalten.

Eine wichtige Anmerkung:

Es sind häufig Späteinsteiger, oder Menschen mit viel Empathie, sowie Kinder und die „Neuen“, die viel feinere Antennen für das Befinden ihrer Pferde haben. Nur weil etwas „schon immer so“ gemacht wurde, muss es nicht richtig sein. Vorallem, wenn es sich für Sie falsch anfühlt.

Trauen Sie ruhig Ihrem Bauchgefühl, wenn Ihnen etwas nicht gefällt. Hinterfragen Sie! Und denken Sie immer daran, warum Sie sich ein Pferd kauften. Und ob der Zustand, den Sie sich erhofften (Harmonie, Naturverbundenheit, Freiheitsgefühl, Glück, Auszeit …) mit dem aktuellen IST-Zustand übereinstimmt. Wenn nicht, dann lassen Sie uns das gemeinsam ändern.